Alle Artikel der Kategorie 'Wissenschaft'

DARMSTADT(ur). Kinder, die auf dem Land aufgewachsen sind, leiden weniger an Allergien. Um auch Stadtkindern schon früh eine entsprechende Immunisierung zu ermöglichen, bieten immer mehr Bioläden und Reformhäuser naturbelassenen Schafs-, Kuh- und Ziegen-Dung zur Ausbringung im Kinderzimmer an. „Die Produkte werden gerade jetzt in der Allergiezeit noch stärker nachgefragt“, so Dolf Harnbach vom Bundesverband der […]

BERLIN(ur). In einem Kreiskrankenhaus in der Niederlausitz sollen Ärzte über Jahre bei OPs Sollbruchstellen in Patienten eingebaut haben. Damit sollten zusätzliche, mit den Krankenkassen abrechenbare Operationen verursacht werden. Bei einer Routine-Kontrolle wurden jetzt Dutzende angesägte künstliche Hüften, Knie und Oberschenkelhalsknochen gefunden. Es haben sich bereits etliche betroffene Patienten gemeldet, denen von den Chirurgen nach der […]

HARVARD(ur). Philosophen der Universitäten in Harvard und Oxford ist es gelungen, zu klären, was das Eine mit dem Anderen zu tun hat. Dies berichtet das Fachmagazin The Philosophical Quarterly in seiner neuesten Ausgabe. Die Philosophen der Harvard University in Cambridge hatten sich jahrelang der Erforschung des Einen gewidmet; Kollegen an der Uni in Oxford hingegen […]

LUCKENWALDE(ur). Erst dramatische Ereignisse werden bei den Deutschen zu einer grundlegenden Verhaltensänderung bezüglich des Klimaschutzes führen. Dies zeigt eine aktuelle Studie des Max-Planck-Instituts für Zeitgeistforschung (MAX) in Luckenwalde. Die Forscher haben zwei mögliche Szenarien ausgemacht, die zu einem solchen Umdenken führen könnten: Florian Silbereisen kommt in einem Wirbelsturm um oder der Hopfenanbau und damit die […]