Alle Artikel der Kategorie 'Wissenschaft'

FRANKFURT-HAHN(ur). Für viele Zugvögel lohnt es sich angesichts der günstigen Ryanair-Konditionen nicht mehr, selbst aus den südlichen Winterquartieren zurück in die heimatlichen Gefilde zu fliegen. „Noch sind Storch, Kranich und Großtrappe als Mitreisende neu für die Passagiere“, sagt Hennig Traugott, Ornithologe vom BUND. Der Vogelexperte sieht die Verhaltensanpassung der Tiere positiv. „Sich fliegen lassen schont […]

EGGENFELDEN(ur). Erleichterung in Niederbayern: Bei den dort vielfach aufgetretenen Symptomen wie plötzliche Übelkeit, Kopf- und Gliederschmerzen, Netzhautentzündung und zu bluten beginnendes Zahnfleisch handelt es sich nicht um eine Ebola-Epidemie. Wie Experten vom Robert-Koch-Institut nachweisen konnten, ist der Erreger Florian Silbereisen und seine Volksmusik-Combo „Die lustigen Almdudler“. Offenbar übertragen sie das hämorrhagische Volksmusik-Fieber (HVF). „Durch eine […]

OFFENBACH(ur). Er kommt definitiv: Meteorologen haben die ersten zuverlässigen Vorboten des Frühlings ausgemacht. „Aus Richtung Nord-West zieht im Laufe der Woche eine erste Front von holländischen Wohnwagen über Deutschland hinweg“, so der Deutsche Wetterdienst in einer aktuellen Vorhersage. Erste Ausläufer der Holländer könnten bereits am Dienstagabend Campingplätze in Süddeutschland erreichen. Eine ähnliche Prognose gibt auch […]

KÖLN(ur). Forscher am Max Planck Institut für Realitätsverdünnung (MAX) in Luckenwalde haben das Virus KRNEVAL-14 isoliert, das die so genannte Gute-Laune-Pest auslöst. Infizierte Patienten („Heute brennt mein Iglu und auch wieder mal mein Bär“) sind nach Angaben der Wissenschaftler an wahnhaftem Schunkeln und brechartigen Lautbildungen wie „Alaaf“ und „Hossa“ zu erkennen. „Die Gute-Laune-Pest führt häufig […]