Alle Artikel der Kategorie 'Wissenschaft'

[Berlin ur] Patienten, denen nichts fehlt, wird eingeredet, ein Wortbruch müsste operiert werden oder die Überdehnung eines Vokals mache einen sofortigen Eingriff im Rachenraum erforderlich. Offenbar zieht der kürzlich aufgedeckte Abrechnungsbetrug von Ärzten und Krankenkassen immer weitere Kreise. Nicht selten werden, um die Stückkosten zu senken, gleich mehrere Finger amputiert. Manchen Patienten werden die Hühneraugen […]

BERLIN(ur). Nach der erneuten Verschiebung des Eröffnungstermins für den neuen Berliner Flughafen hat die International Mathematical Society (IMS) das Kürzel BER als Zeichen für „unendlich“ eingeführt. Es ersetzt die bisher gebräuchliche liegende Acht. Zur Begründung führt die IMS an, die liegende Acht sei sehr abstrakt. Dass mit „BER“ ein unendlicher, ausufernder Vorgang, der nichts mit […]

BAIERBRUNN(ur). Die aktuelle Apotheken-Umschau kann bei Verdauungsstörungen direkt als Zäpfchen eingeführt werden. Diesen völlig neuen Service bietet ab sofort das gratis Gesundheitsmagazin. Die Heftseiten ausgewählter Medizinthemen sind mit einem entsprechenden Wirkstoff getränkt. Im aktuellen Heft enthält der Artikel zum Thema Verdauungsstörungen ein neu auf dem Markt erhältliches Abführmittel. So kann der Beitrag gefaltet und gerollt als […]

CAMBRIGDE(ur). Die Nutzung von Facebook kann laut einer Studie der Harvard University in derselben Hirnregion Befriedigung auslösen wie Sex. Demnach suchen immer mehr Männer beim erotischen Tête-à-Tête vergeblich an der Frau den „Gefällt mir“-Button. Umgekehrt nervt viele Männer, dass die Frauen mitten im Vorspiel die Kommentar-Funktion gebrauchen. Etliche Sympathisanten fand die Initiative eines regen Facebook-Nutzers, […]