Seltener Fußpilz gefunden

15. September 2017

WEGSCHEID(ur). Jetzt im Herbst sind die Pilzesucher wieder unterwegs – aber mit diesem Fund hatte keiner gerechnet. Ein passionierter Pilzesammler hat in einer Sauna im bayrischen Wegscheid bei seinem Sitznachbarn einen als ausgestorben gegoltenen Fußpilz entdeckt. „Als ich den süßlich modrigen Geruch in der Sauna wahrnahm wusste ich sofort: Hier kann es sich nur um Tinea pedis handeln. Und es hat dann auch nicht lange gedauert, bis ich den Pilz zwischen den Zehen des linken Fußes von Herrn Hubdäschl gefunden hatte“, berichtet Herbert Grabenheinrich im Interview mit dem Fachmagazin Schwammerl. Der 64-Jährige will nun weitere Mitglieder der Familie Hubdäschl absuchen. Die Hubdäschls haben zugesagt, es weiterhin mit der Körperhygiene nicht so genau zu nehmen. „Wir sind stolz, wenn wir damit einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt leisten können“, so Familienvater und Pilzwirt Hans Hubdäschl.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.