Letzte Chance auf Kanzlerschaft gewahrt: Schulz CDU beigetreten

8. August 2017

BÜCKEBURG(ur). Der CDU-Ortsverein Bückeburg Nord hat Martin Schulz als neues Parteimitglied herzlich willkommen. „Herr Schulz übernimmt vorerst die Funktion des Kassenwarts“, so der Ortsvereinsvorsitzende Heinz Döselbeck. „Mit seinem politischen Talent und seiner Erfahrung könnte er es schnell an die CDU-Spitze in Bückeburg schaffen“, so der 92-Jährige. Ob es noch für eine Kampfkandidatur gegen Merkel reichen wird, werde im Orstverein heftig diskutiert. Medienberichte, der Ortsverein habe den ehemaligen SPD-Mann Schulz mit Aussicht auf einen Geschenkekorb (Schwarzwälder Schinken, Riesling, Lebkuchen, Schokolade) ein Lockangebot gemacht, wies Schulz „als frei erfundene Gemeinheit“ zurück.

Martin Schulz (CDU)

 

 

 

Foto: Mettmann https://commons.wikimedia.org/wiki/File:MEP_Schulz.jpg

Politik

Kommentare sind geschlossen.