Flüchtendes Personal: Trump will Mauer um Weißes Haus bauen

18. Mai 2017

WASHINGTON(ur). Eine Mauer um das Weiße Haus und die Mitarbeiter sollen dafür bezahlen – mit dieser Maßnahme will Donald Trump einen weiteren Exodus verhindern. Die Situation im Weißen Haus hatte sich zugespitzt nachdem der Sicherheitsberater, der FBI-Chef, die Justizministerin und der Chef der Grenzschutzbehörde aus der Regierungszentrale geflüchtet sind. In den letzten Wochen seien zudem nahezu alle Schwarze, Frauen und Homosexuelle aus dem Weißen Haus entkommen. Donald Trump unterstrich in einer Stellungnahme vor der Presse, das Weiße Haus sei weltweit der beste Arbeitsplatz den man sich vorstellen könne – vorausgesetzt allerdings man gehöre zur Gruppe der homophoben Rassisten.

Immer mehr Menschen versuchen dem Weißen Haus zu entkommen.

 

 

 

 

Andreas Praefcke https://commons.wikimedia.org/wiki/File:White_House_Washington_DC.jpg

Politik

Kommentare sind geschlossen.