AfD: Deutsche haben Recht auf deutsche Cyber-Attacken von Deutschen

15. Mai 2017

BERLIN(ur). Nach dem aktuellen Cyber-Angriff aus dem Ausland fordert die AfD mehr deutsche Cyber-Attacken. „Der Aktuelle Vorfall zeigt, dass wir eine bedrohliche Überfremdung im Bereich der Computer-Attacken haben“, so AfD-Frontfrau Frauke Petry. „Gegen Cyberkriminalität ist wenig auszurichten. Aber wenn schon, dann wollen wir Deutschen von Deutschen gehackt und gepisht werden“, erklärte Petry weiter. Gegen Spam-Mails sei grundsätzlich nichts zu sagen, wenn sie von Deutschen kommen. Die AfD will nun darauf drängen, dass eine Expertenkommission eingerichtet wird, die gezielt deutsche Sicherheitslücken entwickelt.

Petry: Cyber-Attacken ja, aber nur von Deutschen für Deutsche.

 

 

 

 

Foto: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Frauke_Petry.jpg blu-news.org

Politik

Kommentare sind geschlossen.