Postfaktische Zeit vorbei: Realität wieder im Kommen

14. März 2017

HIERINGEN(ur). War 2016 „postfaktisch“ noch das Wort des Jahres, so kehrt jetzt offenbar ohne Vorwarnung die Realität mit voller Wucht zurück. Die Folge: Immer mehr Menschen leiden an einem Übermaß an Wirklichkeit. „In unsere psychiatrische Praxis kommen immer mehr Patienten, die sich einer Doppelbelastung ausgesetzt sehen und weder das Hier noch das Jetzt ertragen“, erklärt Dr. Valentin Mähschuge-Bummerang. Der Psychiater warnt davor, ohne therapeutische Begleitung aus einer Filterblase herauszutreten oder arglos Verschwörungstheorien aufzugeben. Fakten sollten zuerst nur in kleinen Dosen aufgenommen werden. Wer sich dann stabil genug fühle, könne, um wieder ganz in der Wirklichkeit anzukommen, beispielsweise gezielt in ein Hundehäufchen treten.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.