"BER" neues mathematisches Zeichen für "unendlich"

23. Januar 2017

BERLIN(ur). Nach der erneuten Verschiebung des Eröffnungstermins für den neuen Berliner Flughafen hat die International Mathematical Society (IMS) das Kürzel BER als Zeichen für „unendlich“ eingeführt. Es ersetzt die bisher gebräuchliche liegende Acht. Zur Begründung führt die IMS an, die liegende Acht sei sehr abstrakt. Dass mit „BER“ ein unendlicher, ausufernder Vorgang, der nichts mit der Realität zu tun hat, bezeichnet werde, leuchte dagegen auch jedem Nicht-Mathematiker sofort ein. Derzeit prüft die IMS den Vorschlag, einen Mathematiker, der einen positiven Betrag verbucht, der eigentlich gar nicht existiert, als „Schwarze Null“ zu bezeichnen.

Wissenschaft

Kommentare sind geschlossen.