Terrorabwehr: CSU fordert Obergrenze für Lastwagen

9. Januar 2017

MÜNCHEN(ur). Nach den Anschlägen in Nizza, Berlin und Jerusalem fordert die CSU eine Obergrenze für Lastwagen. Zudem soll es klare Kriterien geben, welche Lastwagen als Gefährder-Lastwagen eingestuft und sofort stillgelegt werden müssen. „Wir sollten genau hinschauen“, so CSU-Chef Horst Seehofer, „über unsere Grenzen kommen unzählige Lastwagen, nur wenn wir die Zahl der Lastwagen deutlich reduzieren, geht auch die Gefahr zurück, die von ihnen ausgeht.“ Vor dem Hintergrund, dass auch andere Kraftfahrzeuge zu terroristischen Anschlägen genutzt werden können, wird laut internen Kreisen in der CSU darüber hinaus über eine Obergrenze nachgedacht für SUV, Transporter, PKW, Busse, Traktoren, Coupes, Cabrios, Mopeds, Motorräder, Pistenbullis, Golfcaddys, Straßenkehrmaschinen, Wohnmobile und motorbetriebene Rollstühle.

Politik

Kommentare sind geschlossen.