Große Enttäuschung: Nazi-Gold-Zug ist DB-Regionalexpress

2. September 2016

BERLIN(ur). Ernüchterung beim Suchtrupp, der in Polen nach dem verschollenen Nazi-Gold-Zug gräbt: Nach einer ersten Erfolgsmeldung hat sich nun herausgestellt, dass es sich bei dem entdeckten Zug um den Regionalexpress 2345 von Rostock nach Eberswalde handelt. Die Deutsche Bahn erklärt das Auftauchen des Zuges in dem niederschlesischen Höhlensystem mit „Störungen im Betriebsablauf“. Der Zug, der Ende der 90er-Jahre in Rostock losgefahren war, wurde bisher von der Bahn nicht vermisst. „Die Verspätung bewegt sich im Rahmen unseres betiebsinternen Toleranzkorridors“, erklärte ein Bahnsprecher. Kunden oder Vorfahren von Kunden, die noch auf den Zug warten, würde man nun „zeitnah“ über die geänderten Ankunftszeiten informieren, so die Bahn.

 

Wirtschaft

Kommentare sind geschlossen.