Mann schaut 10 Minuten lang nicht auf Smartphone

17. August 2016

BERLIN(ur). Verschiedenen Medienberichten zufolge soll ein Mann an einer Bushaltestelle in Berlin zehn Minuten lang einfach nur gewartet haben. Warum der Mann die ganze Zeit nicht einmal auf das Display seines Smartphones gestarrt hat, dazu ist bislang nichts bekannt. Bundesinnenminister Thomas de Maizière erklärte indes, „ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern“.  Der Vorfall liegt schon mehrere Tage zurück und wurde erst jetzt durch die Aufzeichnungen einer Überwachungskamera entdeckt. Die Mitwartenden und Passanten hatten vom abstrusen Verhalten des Mannes nichts mitbekommen, da sie auf ihre Smartphones starrten.

 

Menschen

Kommentare sind geschlossen.