Seehofer will Flüchtlinge mit „Driving home for Christmas“ beschallen

30. November 2015

MÜNCHEN(ur). Mit einer Dauerbeschallung in Flüchtlingsunterkünften mit dem Weihnachtssongs „Driving home for Christmas“ will CSU-Chef Horst Seehofer Flüchtlinge zu einer Rückkehr in ihre Heimatländer bewegen. Als weitere Maßnahme zur Eindämmung des Flüchtlingsstroms werde laut bayerischer Landesregierung das Deutsch-Unterrichtsmaterial für die Flüchtlinge angepasst. Die grammatische Bildung der verschiedenen Zeiten lernen die Asylbewerber jetzt zum Beispiel mit den Sätzen „Ich packe meine Koffer“, „Ich werde meine Koffer packen“ und „Ich werde meine Koffer gepackt haben“.

Politik

Kommentare sind geschlossen.