Zu aufreizend: IS will Frauen Tragen von Brüsten verbieten

18. November 2015

KÖLN(ur). Um zu vermeiden, dass Frauen die Triebe und Gelüste fremder Männer reizen, will der Islamische Staat Frauen das Tragen von Brüsten verbieten. Die Fundamentalisten berufen sich auf den Koran, der nicht ausdrücklich verbiete, das Tragen von Brüsten zu verbieten. Gläubige Muslima sollten sich ein Beispiel an den Männern nehmen, so ein Sprecher der Terrormiliz. Sollte die neue Regelung keine Wirkung zeigt, schließt der IS nicht aus, Frauen ganz zu verbieten.

Politik

Kommentare sind geschlossen.