Letzte Zahlungsfrist: IWF verlängert Monat für Griechenland auf 38. Juni

30. Juni 2015

BRÜSSEL(ur). Für Griechenland wird der Juni um acht Tage verlängert. Damit hat das Land noch eine weitere Frist, die eigentlich heute fällige IWF-Kreditrate zu begleichen. Beobachter rechnen allerdings damit, dass der Juni für Griechenland womöglich noch in den Juli oder sogar den August hinein verlängert werden muss. Ein an die Öffentlichkeit geratener Plan B der Euro-Finanzminister geht im schlimmsten Fall von einer Verlängerung des Jahres 2015 für Griechenland bis über das 2016 aus. Griechenlands Regierungschef Tsipras begrüßt die Vorschläge und verspricht, das in dem verlängerten Monat zusätzlich erwirtschaftete Volkseinkommen komplett zur Schuldentilgung zu verwenden.

Politik

Kommentare sind geschlossen.