Helene Fischer-Duft „Schrankwand Eiche“ jetzt bei Douglas

15. Juni 2015

DARMSTADT(ur). „Ein Duft, der die Persönlichkeit der Trägerin unterstreicht: Sinnlich rustikal, muffig elegant, ein feiner Hauch von Bohnerwachs“ so beschreibt der Parfüm-Shop Douglas „Schrankwand Eiche“, die erste Riechwasser-Kreation von Helene Fischer. Konzertveranstalter fordern indes, nur begrenzte Mengen des Parfüms abzugeben. „Wenn 50.000 Fans mit dem Duft daherkommen, stinkt drei Wochen lang der ganze Bayrische Wald“, so ein Veranstalter mit Blick auf ein geplantes Open-Air-Konzert in Passau. Nach dem Douglas-Parfüm und einer Helene-Fischer-Mode-Edition bei Tchibo, sind weitere Produktpräsentationen der Schlagersängerin geplant. Der Bayer-Konzern will zusammen mit Fischer das Mittel „Helenni“ gegen Sodbrennen auf den Markt bringen („Helenni räumt den Magen auf“); die Baumarktkette Bauhaus plant eine Serie „Schrumpfmuffe Helene“.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.