Kopftransplantation: Von der Leyen will Merkel-Kopf

26. Mai 2015

BERLIN(ur). Nachdem bekannt wurde, dass sich ein Russe den Kopf transplantieren lassen will, ist nun ein interner Vermerk von Ursula von der Leyen bekannt geworden. Demnach kann sich die Verteidigungsministerin ebenfalls vorstellen, sich ihren Kopf entfernen zu lassen – vorausgesetzt sie würde den Kopf von Angela Merkel erhalten. Der Bund der Steuerzahler begrüßt das Ansinnen der Verteidigungsministerin. Den existierenden von der Leyen-Kopf stuft der Verband als „eklatante Materialverschwendung“ ein. Auf einer im Internet kursierenden „Wunsch-Kopf-Liste“ rangieren bei den Männern George Clooney, bei den Frauen Angelina Jolie auf den ersten Plätzen. Was mit den ausrangierten Köpfen passieren soll ist indes unklar.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.