Muttertags-Special: McDonald's bringt Frühstück ans Bett

8. Mai 2015

HAMBURGU(ur). Zum Muttertag am Sonntag bietet McDonald’s einen besonderen Service an: Kinder und Jugendliche können die Fastfood-Kette beauftragen, Mama das Frühstück ans Bett zu bringen. Nach Angaben von McDonald’s stößt das Muttertags-Special bei vielen Jugendliche auf großes Interesse, da sie so ausschlafen können. Um die vielen Vorbestellungen bewältigen zu können hat McDonald’s angekündigt, die ersten Frühstücke bereits um vier Uhr morgens auszuliefern. Die Fastfood-Kette will in diesem Jahr auch ein zweiteiliges Vatertagsmenü anbieten. Es wird aus 30 Litern Bier und einer Tüte zum Erbrechen bestehen.

Wirtschaft

Kommentare sind geschlossen.