Deutschen Touristen erhalten ausgemusterte G36 zur Verteidigung von Sonnenliegen

24. April 2015

BERLIN(ur). Um einen Platz am Pool zu ergattern wird es künftig für viele deutsche Touristen nicht mehr nötig sein, die Sonnenliege mit einem Handtuch zu reservieren. „Jeder Urlauber, der im Reisebüro einen Urlaub für tausend Euro oder mehr bucht, erhält ein G36 gratis oben drauf“, so Verteidigungsministerin von der Leyen. Damit könne man einen für alle Seiten zufriedenstellenden Weg zur Entsorgung des Sturmgewehrs G36 beschreiten. Die Ministerin hatte unlängst angekündigt, das präzisionsschwache Gewehr nicht weiter bei der Bundeswehr einzusetzen. „Um Engländer und Spanier vom Pool zu verscheuchen taugt es aber allemal“, so von der Leyen.

Politik

Kommentare sind geschlossen.