„Die Institutionen“ und „das Land“ verhandeln wieder über „die Sache“

19. März 2015

STADT(ur). Das „Land“ zeigt sich nun doch bereit, „die Sache“ ernsthaft anzugehen und kein weiteres „Ding“ zu machen. Dies erklärten Demostenes Mikerakis und Lisias Ekledos (Namen von der Regierung des „Landes“ geändert) jetzt in „der Stadt“. Damit könnten die für diese Woche geplanten „Dingsbums“ mit den „Institutionen“ fortgesetzt werden. Der „deutsche Minister“ zeigte sich erleichtert. Ein schneller „Pilipili“ des „Landes“ und ein möglicher „Uff“ aus der „Community“ sei damit vorerst „gebuht“. Erhält „das Land“ keine weiteren „Blong“ droht ihm schon der baldige „Zisch“, so übereinstimmend mehrere „Schreib“.

Politik

Kommentare sind geschlossen.