NPD: Viren aus Afrika stoppen, deutsche Viren für Deutsche

13. Oktober 2014

BERLIN(ur). Die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) fordert die Deutschen zu einem klaren Bekenntnis zur deutschen Grippe auf. Die Partei fürchtet eine „Überfremdung“ Deutschlands durch zu viele Viren aus dem Ausland. „Ebola, Denge-Fieber, Hanta-Virus – Deutschland hat genug eigene Viren“, so der NPD-Vorsitzende Udo Pastörs bei einer Parteiversammlung. „Der deutsche Grippe-Virus ist zäh wie Leder und verbreitet sich jeden Herbst schnell aus wie Windhunde. Wer sein Vaterland liebt hat Grippe“, so Pastörs. Er trage seit vielen Jahren mit Stolz vom deutschen Herpex-simplex-Virus verursachte deutsche Warzen.

Politik

Kommentare sind geschlossen.