Sommer zu kalt, Ärzte raten: Ice Bucket Challenge nur mit warmem Wasser

21. August 2014

BIBBERSTETT(ur). Ärzte empfehlen angesichts des kalten Sommers, die Ice Bucket Challenge in Deutschland nur mit lauwarmem Wasser und mit der Menge von maximal fünf Teelöffeln Wasser durchzuführen. Andernfalls drohten schwere grippale Infekte. Bei der Ice Bucket Challenge begießen sich Menschen mit eiskaltem Wasser, filmen dies, stellen das Video ins Internet und fordern Freunde auf, es ihnen nachzumachen. Damit soll auf die ALS-Krankheit aufmerksam gemacht und Spenden gesammelt werden. Tierschützer warnen indes vor Auswüchsen der Challenge. Immer häufiger stellen Personen, die sich selbst nicht trauen, Vidoes ins Internet, die zeigen, wie sie ihren Hund oder ihre Katze mit eiskaltem Wasser überschütten.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.