Studie: Immer mehr warten mit Enthaltsamkeit bis nach der Heirat

4. August 2014

Laut einer Studie der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) heben sich immer mehr junge Menschen die wahre Enthaltsamkeit bis nach der Hochzeit auf. „Es zahlt sich aus, man muss aus Fehlern lernen“, sagt etwa Anja, die vor ihrer Hochzeit mit zwei Dutzend Männern geschlafen hatte. Mit ihrem Mann Hannes seien jetzt die Zeiten „öden Beischlafs“ vorbei. „Es fetzt total, wenn er bei mir übernachtet, er in seinem ich in meinem Bett“, so die 28-Jährige. Hannes ist sich dagegen nicht so sicher, dass Anja die Enthaltsamkeit immer befriedigend findet. Einmal habe sie, da sei er sicher, das Einschlafen vorgetäuscht.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.