Betagte FIFA-Granden vor Anpfiff eingeschlafen – Blatter (94) lässt Halbfinale wiederholen

9. Juli 2014

Der Jubel für Deutschland kommt zu früh: Joseph Blatter (94) hat eine Wiederholung des WM-Halbfinales Deutschland-Brasilien angeordnet. Der FIFA-Chef war auf seinem Sofa gestern bereits gegen 21 Uhr eingeschlafen. Ähnlich ging es Theo Zwanziger (88) und weiteren betagten Mitgliedern des FIFA- Exekutivkomitees. Nun soll das Halbfinale morgen zu einer „auch für Senioren angemessenen Tageszeit“ (Blatter) wiederholt werden. Die FIFA hat zudem angeordnet, dass die Moderatoren lauter sprechen und den aktuellen Spielstand häufiger wiederholen sollen. Blatter ließ mitteilen, er wolle nicht noch einmal den Einsatz von Gerd Müller verpassen.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.