Männer Abwrack

14. Juni 2014

[Dummerang: Die Glossen]  Warum gibt es eigentlich keine Männerparkplätze? Und warum müssen Männer in Schuhgeschäften immer einen Stock tiefer oder höher gehen? Frauenschuhe befinden sich immer gleich am Eingang. Parfums und Schmuck auch. Bohrmaschinen, Auto-Zubehör und die Saugglocke zur Beseitigung der Kloverstopfung immer im aller hintersten Teil des Kaufhauses. Jetzt ist auch noch dem Militär sein Chef eine Frau. Viele Menschen können sich schon gar nicht mehr erinnern, wie das war, nicht von einer Kanzlerin regiert zu werden. Gibt es einen Weltmännergebetstag? Wir leben im Matriarchat.

Vermutlich müssen wir uns bald chippen lassen oder bekommen Ohrmarken. Damit wir leichter zu unseren Frauchen zurückgebracht werden können. Dann fangen sie uns ein, wenn wir samstagmorgens ziellos im Einkaufszentrum herumstreunen. Vielleicht wäre das sogar noch die bessere Variante. Womöglich setzen sie uns bald komplett vor die Tür. Wahrscheinlich kommt die Arbeitsministerin nach der Frühverrentung jetzt mit der Abwrackprämie für Männer. Und pünktlich zur Weltmeisterschaft mit der Frauenquote für die Fußballnationalmannschaft. In der ersten Hälfte steht Manuel Neuer im Tor, in der zweiten Nadine Angerer. Bei einer Quote wäre natürlich auch an eine Männer-Abschiebequote zu denken. Schließlich begehen wir über 90 Prozent aller schweren Verbrechen. Fairerweise muss allerdings mit Blick auf die Verdienste von Alice Schwarzer erwähnt werden, dass die Frauen hier aufholen. Zumindest die Steuerhinterziehung scheint keine alleinige Männerdomäne mehr zu sein. So gesehen wäre es ein Gebot der Geschlechtergerechtigkeit, per Quote auch die Zahl der weiblichen Strafgegangenen anzugleichen. Wenn morgen Claudio Roth fordert, den Watzmann in Watzfrau umzubenennen, mich würde es nicht überraschen.

Frauenbeauftragte an jeder Ecke, Quoten-Terror und eine ewige Kanzlerin – das bleibt nicht ohne Wirkung auf die Männer. Wir werden schwul. Thomas Hitzelsperger, Klaus Wowereit und Daniel Küblböck sind nur die prominentesten Beispiele, die warme Spitze des Eisbergs. Es ist allerhöchste Zeit. Auf hundert Prozent der Frauenbeauftragtenstellen sitzen Frauen. Ein Skandal. Wut-Männer aller Länder vereinigt euch! Begehrt auf, errichtet Barrikaden, macht den Männer-Maidan. Wir fordern: Extra Parkplätze für Nicht-Frauen.

Dummerang - Die Glossen

Kommentare sind geschlossen.