Deutschland Doppelflansch

28. Mai 2014

[Dummerang: Die Glossen] Im Schnitt kommt auf fünf Deutsche ein Baumarkt. In keinem anderen Land der Welt haben die Menschen eine so brennende Leidenschaft für halbmuffige Doppelflansche, tropfsicheren Streichputz und handgedrechselte Heimsaunen. Wir sind das Heimwerker-Volk, Baumärkte das letzte Paradies. Nichts, was es dort nicht gäbe. Vom zum Komposthaufen umfunktionierbaren Toilettensitzeinsatz bis zu fair gehandelten Bio-Dübeln aus Dicken Bohnen. Verwunderlich, dass es noch keine Heimwerkerpartei gibt. Unerklärlich, dass es überhaupt schon Bundeskanzler gab, die nicht Heimwerker waren. Wenn man den Deutschen lassen würde, er würde auch noch die defekte Darmspülung reparieren.

Das Heimwerken scheint tief in uns vernagelt zu sein. Schließlich hatte sich schon Noah seinen Kahn selbst gezimmert. Womöglich gehen die Wurzeln des homo faber noch tiefer. Vielleicht liegt der Hang zum Heimwerken schlicht in der Evolution. Auch Gorillas beeindrucken ihresgleichen mit ausgefeiltem Nestbau. Der moderne Mann trommelt sich nicht auf die Brust, sondern wirft die Schlagbohrmaschine an. Deutsche Befindlichkeiten lassen sich zudem oft historisch erklären. Ein Faible fürs Anpacken wird so mancher ab 1945 entwickelt haben als es in vielen in deutschen Innenstädten allerhand zu reparieren gab. Zweifellos war der deutsche Heimwerkergeist ausschlaggebend bei der Wiedervereinigung. Wenn bei den Deutschen ein Ding in zwei Teile auseinander gebrochen ist, dann wird es, egal wie lange es dauert und koste es was es wolle, wieder zusammengeflickt. Selbst im Privaten zeigt sich das Segensreiche des Heimwerkens. In der Daseinsform des Heimwerkers tut der Mann, was er sonst ungern tut: er redet. Wenn frau egal mit welchem rhetorischen Werkzeug es nicht vermag, seine Einsilbigkeit in Beziehungsgesprächen aufzubrechen, sollte sie den Ort des Dialogs in die Regalschluchten eines Baumarkts verlegen.

Es wird Zeit den Selbstmacher und seine Opfer für diese Gesellschaft gebührend zu würdigen. Wann gibt es endlich ein Denkmal für den Unbekannten Heimwerker? Für all die namenlosen von Pressluft-Tackern Erschossenen, jählings von Rigipsplatten-Eigenkonstruktionen Erschlagenen, für all jene, die sich aus Versehen eingemauert haben. Das ist Ihnen jetzt alles zu viel des Guten für den Heimwerker? Kein Problem. Mein Tipp: Den Text nehmen, spachteln, abschleifen und Schwamm drüber.

Dummerang - Die Glossen

Ein Kommentar → “Deutschland Doppelflansch”

  1. Claudia Stehr 5 Jahrs ago  

    Danke, dass Du uns einerseits stets mit süchtig machenden Humor-Portionen versorgst, und andererseits auch die Vielfalt von Meinungsäußerungsformen hochhältst!