Herrenloses Päckchen: GSG 9 stürmt Weihnachtsbaum

23. Dezember 2013

EGGENFELDEN(ur) Ein lautes Krachen, die Wohnungstür wird aus den Angeln gerissen, vermummte Männer stürmen schwer bewaffnet das Wohnzimmer und sichern großräumig den Weihnachtsbaum. Eine Familie im niederbayrischen Eggenfelden steht immer noch unter Schock. „Opa hatte ein nach seiner Ansicht herrenloses Päckchen unter dem Weihnachtsbaum entdeckt und die Sicherheitskräfte alarmiert“, berichtet Familienvater Heinrich B. „Die GSG 9 war jetzt schon zum vierten Mal hier, die kapieren das nie“, so der Niederbayer sichtlich verärgert. Stress mit dem Großvater gibt es zudem, weil er etliche Nikoläuse angezeigt hat, da sie nach seiner Meinung gegen das Vermummungsverbot verstoßen. Schon vor Jahren musste der heute 94-Jährige seinen Waffenschein abgeben nachdem er sämtliche Rentiere eines Niklausgespanns erlegt hatte.

Menschen

Kommentare sind geschlossen.