Viele Gäste mit Glückskeksen unzufrieden

19. September 2013

SCHWÄBISCH GMÜND(ur). Die Ansprüche von Restaurant-Kunden werden immer höher. Laut einer aktuellen Studie der Fachzeitschrift „Ausgehen“ beschweren sich mehr als die Hälfte der Gäste in chinesischen Restaurants über die Glückskekse. Der Grund: die in den Keksen verstecken Wünsche und Weisheiten entsprechen nicht den Vorstellungen der Gäste. „Nicht selten bestehen Kunden darauf, so viele Kekse zu bekommen, bis schließlich eine willkommene Vorhersage auftaucht – dann sind sie statt und bestellen nichts mehr“, so Wang Li Ming, Inhaber des Chinese Dragon in Schwäbisch Gmünd. Auch komme es häufig vor, dass sich am Tisch heftige Diskussionen über die Bedeutung eines Spruchs entwickeln, was nach Li Ming mitunter an den schlechten Übersetzungen der Weisheiten ins Deutsche liegt. Er könne zum Beispiel auch nicht genau sagen, was ein Spruch wie „Hinter jedem Horizont kotzt ein Pferd“ bedeuten soll.

Wirtschaft

Kommentare sind geschlossen.