Riesen Erfolg: McDonald’s liefert Muttertags-Frühstück

12. Mai 2013

HAMBURGU(ur). Rund 4,5 Millionen Kinder und Jugendliche in Deutschland haben das Muttertags-Special von McDonald’s genutzt und der Mama von der Fastfood-Kette das Frühstück ans Bett liefern lassen. Dies hat der Konzern jetzt mitgeteilt. Gerade Jugendliche schätzten den Service, da sie so ausschlafen können, so McDonald’s. Vereinzelt kam es zu Beschwerden, da das Restaurant, um die große Nachfrage bewältigen zu können, die ersten Frühstücke bereits um vier Uhr morgens ausgeliefert hatte. Nach dem großen Erfolg der Muttertagsaktion will McDonald’s im nächsten Jahr auch ein zweiteiliges Vatertagsmenü anbieten. Es wird aus 30 Litern Bier und einer Tüte zum Erbrechen bestehen.

Wirtschaft

Kommentare sind geschlossen.