Zschäpe will mit weiteren Verbrechen für genügend Beobachterplätze sorgen

8. April 2013

MÜNCHEN(ur). Ein Entgegenkommen von Beate Zschäpe selbst trägt nun offenbar zur Lösung im Streit um die Platzvergabe beim NSU-Prozess bei. Die Rechtsradikale wird nach Absprache mit dem Gericht in München so viele weitere Verbrechen begehen bis bei den dadurch zusätzlich erforderlichen Prozessen alle Medienvertreter einen Platz erhalten haben. Prozessbeobachter gehen davon aus, dass Zschäpe durch diesen Deal mit der Staatsanwaltschaft mit milderen Urteilen rechnen kann. Da inzwischen weitere Gruppierungen Plätze im Saal fordern, kann die Staatsanwaltschaft München noch nicht absehen, wie lange Zschäpe tätig sein wird, bis allen Platzanfragen entsprochen werden kann.

Menschen

2 Kommentare → “Zschäpe will mit weiteren Verbrechen für genügend Beobachterplätze sorgen”

  1. jcpenney formal dresses 7 Jahrs ago  

    I have not checked in here for some time since I thought it was getting boring, but the last few posts are really good quality so I guess I’ll add you back to my daily bloglist. You deserve it my friend. kalibugan.xlogzwp-includesimagessmiliesicon_smile“