Stuttgarter stellt Weltrekord im schnell Warten auf

7. April 2013

STUTTGART(ur). Herbert Heinzle (34) hat einen neuen Weltrekord im schnell Warten aufgestellt. Heinzle hatte unter anderem jeweils in Rekordzeit eine Stunde auf einen ICE, Heizungsmonteure und die Beendigung der Morgentoilette seiner Frau gewartet. Die gesparte Zeit möchte der Stuttgarter nun für einen zweiwöchigen Südsee-Urlaub nutzen. Danach will er ins Beratungsgeschäft einsteigen. „Jährlich gehen Millionen von Arbeitsstunden durch Warten verloren“, weiß Heinzle, „wird schneller gewartet, können sich die Leute früher wieder ans Geschäft machen“. An einem optimierten Warten gäbe es folglich in der Industrie ein großes Interesse. Ob sich die Methode in der Praxis bewährt, muss sich noch zeigen. Mehrere Personen hatten bei einer ersten praktischen Anwendung des Heinzschen Ansatzes zu schnell auf Züge der Deutschen Bahn gewartet und wussten dann nichts mit der verbliebenen Zeit anzufangen.

Menschen

5 Kommentare → “Stuttgarter stellt Weltrekord im schnell Warten auf”

  1. Michael Kors Sale 7 Jahrs ago  

    Regards for helping out, fantastic information.

  2. oakley sunglasses 7 Jahrs ago  

    Nice article thank you!

  3. oakley uk holbrook 7 Jahrs ago  

    Interesting post. Can’t wait to hear more!

  4. oakley sunglasses 7 Jahrs ago  

    Hi, i read your blog occasionally and i own a identical one and i was just curious if you get a great deal of spam remarks? If so how do you reduce it, any plugin or anything you can recommend? I get so much lately it’s driving me crazy so any assistance can be quite much appreciated.

  5. hackett london 7 Jahrs ago  

    Stuttgarter stellt Weltrekord im schnell Warten auf