Sensation: Raumsonde „Curiosity“ findet Leben auf dem Mars

6. August 2012

Die Sensation ist perfekt: Die gestern auf dem Mars gelandete Sonde „Curiosity“ hat Zeichen von Leben auf dem roten Planeten entdeckt. Wie die NASA mitteilt, hat die Kamera des Mars-Gefährts direkt hinter sich deutlich identifizierbare Reifenspuren aufgenommen. In helle Aufregung versetzten die Wissenschaftler zudem Motorengeräusche, die der Voice-Recorder des Fahrzeugs bereits unmittelbar nach der Landung sendete. Die Auswertung der Daten, also woher Spuren und Geräusch stammen könnten, werde mehrere Jahre dauern, teilten die Wissenschaftler mit. Die ersten übertragenen Bilder der trostlos kargen Landschaft sorgten kurz für Verwirrung. Eine Analyse-Software hatte sie als Mecklenburg-Vorpommern identifiziert. Da die „Curiosity“ ihre Mission zuverlässig erfüllt, wird im Deutschen Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) nun angedacht, mit einer ähnlichen Sonde in die FDP-Parteizentrale in Berlin einzudringen, um dort nach intelligentem Leben zu suchen.

Wissenschaft

2 Kommentare → “Sensation: Raumsonde „Curiosity“ findet Leben auf dem Mars”

  1. cheap cocktail dress uk 6 Jahrs ago  

    I like this website its a master peace ! Glad I noticed this on google. “Don’t spend time beating on a wall, hoping to transform it into a door.” by Dr. Laura Schlessinger.

  2. udorenner 7 Jahrs ago  

    die sollten überhaupt erstmal nach intelligentem Leben auf diesem Planeten suchen, gruß spoc