Deutsche Bahn mit neuem Bonus-System: Verspätungen sammeln

9. Juli 2012

Pünktlich zur Urlaubs- und Reisezeit führt die Deutsche Bahn ein neues Bonus-System ein. Ab sofort kann man die Minuten, die ein Zug verspätet ist, sammeln. Die gewartete Zeit schreibt der Zugbegleiter auf der Bahn-Card gut. Die so angesammelte Zeit kann gegen Prämien eingelöst werden. Wer unterm Strich sieben Tage gewartet hat, für den gibt es beispielsweise eine Woche Urlaub auf der Nordseeinsel Spiekeroog. Erste Bahnfahrer habe dieses Angebot bereits eingelöst. Viele sind mit der Bahn angereist, um so ihr Zeitkonto gleich wieder aufzufüllen. Prämien gibt es schon ab einer halben Stunde. 30 Minuten können z.B. für einen Kriminalroman eingelöst werden, in dem ein entnervter Fahrgast den Lokführer erschießt. Mehr und mehr zu einem Problem werde, so ein Sprecher der Bahn, dass sich immer öfter Bahnkunden an Gleisen festketten oder ganze Züge sabotieren, um durch die so verursachten Verspätungen an die attraktiven Prämien zu kommen.

Wirtschaft

Ein Kommentar → “Deutsche Bahn mit neuem Bonus-System: Verspätungen sammeln”

  1. graduation dresses 6 Jahrs ago  

    isohunt Sites of interest we have a link to