Service-Offensive: Bahn informiert über verspätete E-Mails

21. Februar 2012

Verspätet sich ein Zug, informiert die Deutsche Bahn den Fahrgast vor Reiseantritt per E-Mail. Ein entsprechendes Pilotprojekt hat die Bahn jetzt gestartet. In der Umsetzung des Vorhabens zeigen sich bereits erste Schwierigkeiten. Reisende berichten, viele der E-Mails seien erheblich verspätet. Die Bahn hat daraufhin angekündigt, eine Website einzurichten, auf der man sich informieren kann, wie groß die Verspätung ist oder ob die E-Mail ganz ausfällt. Ergänzend dazu plant die Bahn einen weiteren Service: Kunden, die eine Handy-Nummer angeben, werden per SMS über die E-Mail-Verspätung informiert. Im Fall einer verspäteten SMS erhalten sie einen persönlichen Anruf eines Bahn-Mitarbeiters. Kritiker befürchten, dass das Informationssystem zusammenbricht, sobald ein Zug pünktlich kommt.

Wirtschaft

Ein Kommentar → “Service-Offensive: Bahn informiert über verspätete E-Mails”

  1. evening gowns uk 6 Jahrs ago  

    coincidancecc?p=27032″ http:coincidancecc?p=27032 – FAILED, Aborted