Zuckerberg chronisch krank

1. Februar 2012

Facebook hat die „Chronik“ gestartet. Alle Nutzer müssen ihre Texte, Bilder und Dialoge chronologisch präsentieren. Es ging nicht mehr anders. Was viele bereits vermuteten, haben Insider jetzt bestätigt. Mark Zuckerberg ist am Messie-Syndrom erkrankt. Schon als Schüler sammelte der Facebook-Gründer wertlose Daten, die andere wegwerfen. Als Sozialarbeiter jetzt die Wohnung des zurückgezogen lebenden Computerfreaks betraten, waren sie schockiert: Stapel von Festplatten bis unter die Decke, Server sogar auf dem Klo, dazwischen schimmlige alte 3,5-Zoll-Disketten und Hunderte von Notizbüchern mit Einträgen wie „trinke gerade Kaffee“, „habe keine Lust zu lernen“ oder „eben Müll runtergebracht“. Mit der „Chronik“ sollen jetzt die Nutzer von Facebook ihre Einträge zeitlich sortieren und so helfen, das Datenchaos in Ordnung zu bringen. Der Zeitstrahl zeichnet das Leben jeden Nutzers von der Geburt bis heute nach. Sobald alles aufgeräumt ist, so verspricht Facebook, wird es noch eine zusätzliche Funktionalität geben. Wer genug persönliche Daten eingibt, für den rechnet ein Algorithmus aus, was in der Zukunft passiert.

Wirtschaft

Ein Kommentar → “Zuckerberg chronisch krank”

  1. cheap evening dress uk 6 Jahrs ago  

    Super-Duper site! I am loving it!! Will be back later to read some more. I am taking your feeds also